VERANSTALTUNGEN

VORSCHAU

Kabarett und Comedy

Erfolgreicher Kabarettabend mit Stephan Bauer

in der Palmbachhalle – Panrod

 

Nach 2 Jahren Pause hat der TuS Panrod am 13.11.21 endlich wieder einen Kabarettabend veranstaltet.

 

Als Gast durften wir den aus Funk und Fernsehen bekannten Stephan Bauer begrüßen.

Er spielte sein Programm „Ehepaare kommen in den Himmel, in der Hölle waren sie schon“ – in einigen Passagen hat sich der eine oder die andere im Publikum sicherlich wiedererkannt, dementsprechend wurde viel und herzlich gelacht.

s_bauer_tus_2021-12.jpg

Das Event fand im Rahmen der 2G-Regelung statt, weshalb der TuS Panrod sich umso mehr über die rege Beteiligung gefreut hat!

Es kamen einige Stammgäste, viele fanden aber auch zum ersten Mal den Weg zu uns. Auf diesem Wege möchte der TuS sich bei allen Anwesenden bedanken, da es in diesen Zeiten nicht selbstverständlich ist, mit leichtem Herzen Veranstaltungen zu besuchen.

 

Auch für Stephan Bauer war es ein schönes Erlebnis, wieder in einer ausverkauften Halle mit einem sehr gut aufgelegtem Publikum auftreten zu dürfen.

 

Im Nachhinein erreichten uns etliche positive Rückmeldungen, zwei Nachrichten möchten wir hier gerne erwähnen:

 

„Ich wollte Ihnen einfach nur DANKE sagen. Essen und Trinken war von Ihnen und Ihrem Team super gemacht, kein langes Warten, tolle Weine und gute Preise. Das hat den Abend mit einem amüsanten Stephan Bauer abgerundet und wird uns in guter Erinnerung bleiben“.

 

„Das war gestern ja wieder ein sehr schöner Abend, vielen Dank für diese Auswahl.

Unsere ganze Gruppe war absolut begeistert“.

Wir freuen uns sehr, dass die Gäste mit unserer Organisation zufrieden waren und der Abend so positiv aufgenommen wurde.

Deshalb verweisen wir gerne auf unsere nächste Veranstaltung am 09.04.2022 mit Hans Gerzlich und seinem Programm „Das bisschen Haushalt – dachte ich“.

Es handelt von einem Business-Mann, der zum Hausmann wird.

 

Kartenreservierungen sind wie immer über www:TuS-Panrod, per Email an wolf.a1901@yahoo.de sowie telefonisch unter 06120 - 44 31 möglich.

 

Der TuS Panrod wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gästen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2022!

Stephan Bauer

EHEPAARE KOMMEN IN DEN HIMMEL –
IN DER HÖLLE WAREN SIE SCHON

Frauen brauchen Männer und umgekehrt! Eigentlich eine Binsenweisheit. Doch wenn die Frau den Rasen mäht und der Mann sie mit Sonnenschirm begleitet, ist irgendwas nicht richtig. Aller Geschlechtergerechtigkeit zum Trotz sehnt sich auch die moderne Frau nach positiver Männlichkeit. Aber ohne primitives Macho-Getue àla „kannst Du mit Deinen kalten Füßen mal mein Bier kühlen“, sondern mit männlicher Klarheit, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude. Männer stehen heute dagegen morgens im Bad und denken: „Unterhose richtigrum angezogen – Tagesziel erreicht.“ Das Dilemma: ohne Männlichkeit und Weiblichkeit gibt es keine sexuelle Anziehung. Und so finden sich alle damit ab, dass neben der Siebträgermaschine mittlerweile auch der Dildo zum gut sortierten Haushalt zählt, während sich die Männer mehr mit Pornographiebeschäftigen als mit ihrer Ehefrau. Gemäß dem Motto: „Appetit holen auswärts, verhungern zuhause. “Wie haben sich doch die Zeiten geändert. Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr nochmal zurückdrehen? Wie kommen wir zu mehr Zweisamkeit? Brauche ich dafür einen Helm? Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute ist es umgekehrt. Man denkt: „Herr lass ́Hirn vom Himmel fallen. Oder Steine. Hauptsache, Du triffst. “Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat. Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag. Und für das Publikum zwei Stunden Lachen ohne Atempause. Ganz der „große Bauer“ eben.

s_bauer_tus_2021-22.jpg
pr9_stephanbauer_copyright-frank-soens.jpg
s_bauer_tus_2021-26.jpg